RB Leipzig

Aus RB Leipzig Wiki by BULLS CLUB

Wechseln zu: Navigation, Suche

RB Leipzig (Kurzform für RasenBallsport Leipzig e.V.) ist ein Fußballverein aus Leipzig.

Der Verein wurde im Juni 2009 durch Ausgliederung der Fußballabteilung des SSV Markranstädt gegründet. Diese spielte in der Saison 2008/2009 in der fünftklassigen Fußball-Oberliga Nordost. RB Leipzig startet zur Saison 2009/10 anstelle des SSV Markranstädt in der Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Süd). Der Nordostdeutsche Fußballverband stimmte am 13. Juni 2009 der Namensänderung und somit der Übertragung des Startrechtes zu.

Hinter dem Verein steht das Unternehmen Red Bull. Grund für den Einstieg bei dem Fünftligisten ist, dass dieser nicht mehr dem DFB-Lizenzierungsverfahren unterliegt. Der Vereinsname soll an andere Red-Bull-Vereine, etwa FC Red Bull Salzburg, New York Red Bulls oder Red Bull Brasil, anknüpfen (in Deutschland ist Red Bull Leipzig aufgrund der Statuten des Deutschen Fußball-Bundes unzulässig).

Bereits 2006 unternahm der Red-Bull-Konzern einen Versuch im Leipziger Fußball Fuß zu fassen, ein Einstieg beim FC Sachsen Leipzig scheiterte aber an namensrechtliche Unklarheiten und Fanprotesten. Red Bull setze auf das Potenzial der Region mit dem Zentralstadion [1], [2] Leipzig und bisher nur viert- oder fünftklassigen Fußballmannschaften. Als langfristiges Ziel gibt der Hauptsponsor an, mit dem Verein innerhalb von acht Jahren in die Bundesliga aufzusteigen. Die Spielstätte ist zurzeit das Stadion am Bad, Trainingsort und Heimspielstätte für die Junioren von RBL ist die Sportschule Egidius Braun.


Die Mannschaft [3]

Die Mannschaft dahinter

Alle Spiele

Transfermarkt

Persönliche Werkzeuge